Stellenausschreibung

Die Kommunale Dienste Göttingen (KDG) ist eine kommunale Anstalt öffentlichen Rechts in alleiniger Trägerschaft der Stadt Göttingen. Kunden der KDG sind neben der Stadt Göttingen selbst über 200 weitere Kommunen und Einrichtungen aus dem kommunalen Umfeld, hauptsächlich aus den Landkreisen Göttingen, Northeim und Holzminden. Mit ihren aktuell 52 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielt die KDG einen Jahresumsatz von ca. 10 Mio. Euro.

Für ihre Kunden betreibt die KDG kommunale Softwareprodukte (z.B. Einwohner-, Finanz-, Personalwesen etc.) in ihrem eigenen Rechenzentrum und ist damit zuständig für ca. 520.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Darüber hinaus ist die KDG Partner in allen Fragen der Digitalisierung für die Verwaltungen in Südniedersachsen.

eine*n Anwendungsberater*in für Personalwesen (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Anwendungsbetreuung sucht die KDG zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine*n Anwendungsberater*in für Personalwesen (m/w/d)

(Entgeltgruppe 10 TVöD)

Dein Aufgabengebiet

Verfahrenspflege und -optimierung des Personalfachverfahren LOGA

Durchführung inkl. Vor- und Nachbereitungen des Zahlungsverkehrs, der Meldeverfahren und sonstiger Produktionen (LOGA payroll)

Fehleranalyse, Fehlerbeseitigung und Qualitätssicherung (LOGA payroll sowie Zusatzmodule Zeitwirtschaft, Stellenplan, Personalkostenplanung)

Erstellung von kundenindividuellen Auswertungen

Konzeption und Durchführung von Workshops und Informationsveranstaltungen

Durchführung von Projekten (wie Übernahme von Neukunden, Einführung neuer Softwaremodule)

Verfahrensdokumentation

Spezialisierungen im Bereich der LOGA Zusatzmodule können sein:

U.a. Einrichtung von Zeitprogrammen, Pflege der Ausweisverwaltung und Zutrittsberechtigungen (LOGA Zeitwirtschaft) oder

U.a. Datenimporte und Ausführungen von Listen (LOGA Stellenplan)

U.a. Planung und Durchführung von Hochrechnungen sowie Durchführung von Soll/IST-Vergleichen (LOGA Personalkostenplanung) oder

U.a. Einrichtung nach Kundenvorgaben (in Anwendung der Rechtsnormen) sowie monatliche Durchführung der Reisekostenabrechnung (LOGA Reisekostenabrechnung)

Dein Profil

Du verfügst über

ein abgeschlossenes Studium mit einem starken IT-Hintergrund oder eine abgeschlossene Berufsausbildung „Verwaltungsfachangestellte/r“ bzw. „Digitalisierungsmanagement“ (ehem. Informatikkauffrau/-mann) oder

ähnlich erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten (beispielweise Berufserfahrung im o.g. Aufgabengebiet)

Berufserfahrung im Personalbereich einer kommunalen Verwaltung

Kenntnisse in den einschlägigen Tarifnormen (Tarifrecht des öffentlichen Dienstes sowie dem Steuer-, Sozial- und Zusatzversorgungsrecht sowie dem Reisekostengesetz und Bundesurlaubsgesetz)

Idealerweise Erfahrungen im Projektmanagement bzw. Digitalisierungsprozessen und technisches Verständnis von Datenbanken, Servern und Webanwendungen

Wünschenswert sind zudem Erfahrungen im Umgang mit dem Personalabrechnungsverfahren LOGA

Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, analytischen Fähigkeiten und selbstständigem Arbeiten

Sicheres Auftreten gegenüber unseren Kunden und Kommunikationsfreude im Umgang mit unseren Kunden

Eine hohe Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung

Die Fahrerlaubnis der Klasse B

Was wir bieten

Wir bieten Dir eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung. Zudem bieten wir die Möglichkeit, die Tätigkeit ortsunabhängig in Form des mobilen Arbeitens auszuüben.

Unser Team arbeitet lösungsorientiert und mit viel Spaß und Engagement.

Die Möglichkeit der Teilnahme am VSN-Firmen-Abonnement runden unser Angebot ab.

Du arbeitest bei der KDG als Tarifbeschäftigte*r in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst einschl. Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden für Tarifbeschäftigte.

Die KDG strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Um die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern, freuen wir uns besonders auf die Bewerbung von Frauen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte zu den Stelleninhalten und dem Aufgabenzuschnitt erteilt Dir Herr Philipp Ludwikowski, Tel.: 0551/384-4103.

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung (mit Nachweisen in Bezug auf das o.g. Anforderungsprofil) im PDF-Format
bis zum 23. Januar 2022 an bewerbung@kdgoe.de.

eine*n Anwendungsberater*in für Finanzverfahren (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Anwendungsbetreuung sucht die KDG zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine*n Anwendungsberater*in für Finanzverfahren (m/w/d)

(Entgeltgruppe 11 TVöD)

Dein Aufgabengebiet

Betreuung und Beratung kommunaler Kunden in allen Fragen des Finanzverfahrens OK.FIS

Management und die Durchführung von Projekten (z.B. Umstellung auf neue Softwarelösungen; Einführung neuer Softwaremodule)

Anforderungsanalyse und Konzeption von Programmänderungen aufgrund von gesetzlichen Anforderungen und Kundenwünschen

Unterstützung unserer Kunden bei der Optimierung von Geschäftsprozessen

Konzeption und Durchführung von Schulungen sowie Workshops

Erstellung und Pflege von Fachkonzepten sowie Leitfäden

Dein Profil

Du verfügst über

ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, der Betriebswirtschaftslehre oder Public Management (Diplom / Master / Bachelor) oder

ähnlich erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten (beispielweise Berufserfahrung im o.g. Aufgabengebiet)

Fundierte Kenntnisse im Bereich des kommunalen Haushaltsrechts und Rechnungswesen

Idealerweise Berufserfahrung im kommunalen Finanzwesen / in der ERP-Beratung bzw. Digitalisierungsprojekten

Idealerweise Erfahrungen im Projektmanagement

Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Finanzverfahren (idealerweise mit dem Finanzverfahren OK.FIS Doppik)

Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, analytischen Fähigkeiten und selbstständigem Arbeiten

Sicheres Auftreten gegenüber unseren Kunden

Kommunikationsfreude im Umgang mit Menschen

Große Lust, in einem dynamischen Team mitzuwirken, an Lösungen für komplexe Sachverhalte zu arbeiten und diese gemeinsam mit dem Kunden umzusetzen

Eine hohe Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung

Zudem bist Du im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B

Was wir bieten

Wir bieten Dir eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung. Zudem bieten wir die Möglichkeit, die Tätigkeit ortsunabhängig in Form des mobilen Arbeitens auszuüben.

Unser Team arbeitet lösungsorientiert und mit viel Spaß und Engagement.

Die Möglichkeit der Teilnahme am VSN-Firmen-Abonnement runden unser Angebot ab.

Du arbeitest bei der KDG als Tarifbeschäftigte*r in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst einschl. Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden für Tarifbeschäftigte.

Die KDG strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Um die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern, freuen wir uns besonders auf die Bewerbung von Frauen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte zu den Stelleninhalten und dem Aufgabenzuschnitt erteilt Dir Herr Philipp Ludwikowski, Tel.: 0551/384-4103.

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung (mit Nachweisen in Bezug auf das o.g. Anforderungsprofil) im PDF-Format
bis zum 23. Januar 2022 an bewerbung@kdgoe.de.

eine*n Auszubildende*n als Kauffrau/ -mann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)

Wir suchen zum 01.08.2022 eine*n Auszubildende*n zur Kaufmannfrau/ zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) für die Ausbildungsdauer von drei Jahren.

Du bringst mit:

eine guten mittlerer Reife oder höherer Schulabschluss

Grundlegende Erfahrungen mit PCs und PC-Anwendungen

Analytisches und systematisches Denken

Neigung zu planender und organisierender Tätigkeit

Neigung zum beratenden und anleitenden Umgang mit Menschen

Innovationsfreude und Problemlösungsfähigkeit

Lern- und Leistungsbereitschaft

Teamfähigkeit

Wir bieten Dir:

eine abwechslungsreiche und praxisorientierte Ausbildung.

Eine tarifliche Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD

ein innovatives Ausbildungsumfeld in einer modernen IT-Infrastruktur.

Freiraum für eigene Ideen und Lösungsansätze.

gute Zukunftsperspektiven.

Die KDG strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Um die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern, freuen wir uns besonders auf die Bewerbung von Frauen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte zu den Stelleninhalten und dem Aufgabenzuschnitt erteilt Dir Herr Christopher Steiner, Tel.: 0551/384-4160.

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung (mit Nachweisen in Bezug auf das o.g. Anforderungsprofil) im PDF-Format
bis zum 23. Januar 2022 an bewerbung@kdgoe.de.