Stellenausschreibung

Die Kommunale Dienste Göttingen (KDG) ist eine kommunale Anstalt öffentlichen Rechts in alleiniger Trägerschaft der Stadt Göttingen. Kunden der KDG sind neben der Stadt Göttingen selbst ca. 190 weitere Kommunen und Einrichtungen aus dem kommunalen Umfeld, hauptsächlich aus den Landkreisen Göttingen, Northeim und Holzminden. Mit ihren aktuell 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielt die KDG einen Jahresumsatz von ca. 6 Mio. Euro.

Für ihre Kunden betreibt die KDG kommunale Softwareprodukte in ihrem eigenen Rechenzentrum aus den Themenbereichen Ordnungs-, Sozial-, Finanz-, KFZ-Zulassungs-, Einwohner- und Personalwesen und ist damit zuständig für ca. 520.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Daneben übernimmt die KDG für aktuell 24 Kunden die Aufgabe des Datenschutzes.

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Buchhaltung & Controlling

Zur Verstärkung unseres Teams Buchhaltung und Controlling sucht die KDG zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d)
(Besoldungsgruppe A 9 NBesG oder Entgeltgruppe 9 TVöD)

Ihr Aufgabengebiet

Selbstständige Abwicklung der laufenden Buchhaltung (Debitoren-, Kreditorenbuchhaltung, Zahlungsläufe / Bankenabwicklung, Mahnwesen, Anlagenbuchhaltung)

Bearbeitung von Tages-, Monates- und Jahresabschlüssen unter Beachtung der haushaltsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften, inklusive Organisation und Abstimmung mit Wirtschaftsprüfern

Federführung bei der Aufstellung von Wirtschafts- und Liquiditätsplänen

Abwicklung von Finanzierungsaufträgen und Kreditmanagement

Verantwortung und Weiterentwicklung der internen Finanz- und Controllingprozesse inkl. Kosten- und Leistungsrechnung

Ihr Profil

Sie verfügen über

die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste mit den Studiengängen Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft oder Studiengängen mit vergleichbaren Inhalten (ehem. gehobener nichttechnischer allgemeiner Verwaltungsdienst) oder

ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) oder die Zweite Angestelltenprüfung.

Erfahrungen im Umgang mit einer Buchhaltungssoftware sind wünschenswert. Die KDG setzt „Diamant“ und als vorgelagertes ERP-System „VEMAS.NET“ ein.

einen sicheren Umgang mit Microsoft Office-Produkten.

ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit und sind in der Lage, gemeinsam im Team an Lösungen zu arbeiten und diese umzusetzen.

Bereitschaft und Lust zur ständigen Fort- und Weiterbildung.


Zudem sind Sie im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung. Die KDG ist ein solides kommunales Unternehmen. Unser Team arbeitet lösungsorientiert und mit viel Spaß und Engagement. Neben der Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten, bieten wir über flexible Arbeitszeiten gute Rahmenbedingungen, um Arbeit und Freizeit miteinander in Einklang zu bringen. Insbesondere die Vereinbarung von Beruf und Familie oder anderen Lebenslagen (z.B. Pflege) gelingt uns damit sehr gut.

Sie arbeiten bei der KDG als Beamtin oder Beamter auf einem nach Besoldungsgruppe A 9 bewerteten Dienstposten oder als Tarifbeschäftigte*r in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst einschl. Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Beamtinnen und Beamte) bzw. 39 Stunden (Tarifbeschäftigte).

Für Bewerber*innen im bestehenden Beamtenverhältnis ist eine Zuweisung des Dienstherrn zur KDG erforderlich (§ 20 Beamtenstatusgesetz).

Die KDG strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Um die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern, freuen wir uns besonders auf die Bewerbung von Frauen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte zu den Stelleninhalten und dem Aufgabenzuschnitt erteilt Ihnen Frau Annette Otto, Tel.: 0551/384-4161.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Nachweisen in Bezug auf das o.g. Anforderungsprofil) im PDF-Format bis zum 11. November 2019 an bewerbung@kdgoe.de oder schriftlich an

Kommunale Dienste Göttingen

Diana Walkinstik-man-alone

Paulinerstraße 14

37073 Göttingen

Sachbearbeiter*in (m/w/d) - Finanzwesen

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Consulting und Projektmanagement Finanzwesen sucht die KDG zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d)
(Besoldungsgruppe A 11 NBesG oder Entgeltgruppe 11 TVöD)

Dein Aufgabengebiet

Betreuung und Beratung kommunaler Kunden in allen Fragen des Finanzverfahrens OK.FIS

First- und Second-Level-Support, z.B. Analyse und Beratung in Anwendungsfragen sowie, die Administration der Anwenderumgebung bis hin zur Erstellung von Auswertungen

Anforderungsanalyse und Konzeption von Programmänderungen aufgrund von gesetzlichen Anforderungen und Kundenwünschen

Konzeption und Durchführung von Schulungen sowie Workshops

Projektarbeit im kommunalen Finanzwesen

Erstellung und Pflege von Fachkonzepten sowie Leitfäden

Dein Profil

Du verfügst über

ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, der Betriebswirtschaft oder Public Administration (Diplom / Master / Bachelor) oder eine vergleichbare Qualifikation (beispielweise Berufserfahrung im o.g. Aufgabengebiet)

Idealerweise Berufserfahrung im kommunalen Finanzwesen

Idealerweise erste Erfahrungen im Projektmanagement

Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Finanzverfahren (idealerweise mit dem Finanzverfahren OK.FIS DOPPIK)

ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, analytischen Fähigkeiten und selbstständigem Arbeiten.

große Lust, in einem dynamischen Team mitzuwirken, an Lösungen für komplexe Sachverhalte zu arbeiten und diese gemeinsam mit dem Kunden umzusetzen.

eine hohe Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung.


Zudem sind Sie im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung. Die KDG ist ein solides kommunales Unternehmen. Unser Team arbeitet lösungsorientiert und mit viel Spaß und Engagement. Neben der Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten, bieten wir über flexible Arbeitszeiten gute Rahmenbedingungen, um Arbeit und Freizeit miteinander in Einklang zu bringen. Insbesondere die Vereinbarung von Beruf und Familie oder anderen Lebenslagen (z.B. Pflege) gelingt uns damit sehr gut.

Sie arbeiten bei der KDG als Beamtin oder Beamter auf einem nach Besoldungsgruppe A 11 bewerteten Dienstposten oder als Tarifbeschäftigte*r in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst einschl. Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Beamtinnen und Beamte) bzw. 39 Stunden (Tarifbeschäftigte).

Für Bewerber*innen im bestehenden Beamtenverhältnis ist eine Zuweisung des Dienstherrn zur KDG erforderlich (§ 20 Beamtenstatusgesetz).

Die KDG strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Um die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern, freuen wir uns besonders auf die Bewerbung von Frauen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte zu den Stelleninhalten und dem Aufgabenzuschnitt erteilt Ihnen Frau Annette Otto, Tel.: 0551/384-4161.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Nachweisen in Bezug auf das o.g. Anforderungsprofil) im PDF-Format bis zum 22. November 2019 an bewerbung@kdgoe.de oder schriftlich an

Kommunale Dienste Göttingen

Diana Walkinstik-man-alone

Paulinerstraße 14

37073 Göttingen

Datenschutzbeauftragte*n (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Datenschutz sucht die KDG zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten
(Besoldungsgruppe A 11 NBesG oder Entgeltgruppe 11 TVöD)

Ihr Aufgabengebiet

Sie übernehmen die Aufgabe einer oder eines externen Datenschutzbeauftragten für unsere Anstaltsträgerin, die Stadt Göttingen. Hierbei unterstützen Sie bei der datenschutzgerechten Ausgestaltung ihrer Verwaltungs- oder Geschäftstätigkeit, und dies insbesondere im Hinblick auf die seit Mai 2018 geltende EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Sie beraten die Kunden hinsichtlich datenschutzrechtlicher Fragestellungen und nehmen dabei auch überwachende Tätigkeiten wahr. Außerdem sind Sie Anlaufstelle für die Beratung betroffener Personen (z.B. Bürger*innen und Beschäftigte der Verwaltung). Ferner erstellen Sie regelmäßige Datenschutzberichte, die Sie auf Anforderung in den Entscheidungsgremien der Kunden präsentieren und erläutern.

Ihr Profil

Sie verfügen nachweislich über

die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste mit den Studiengängen Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft oder Studiengängen mit vergleichbaren Inhalten (ehem. gehobener nichttechnischer allgemeiner Verwaltungsdienst),

einen anderen Fachhochschul-/Bachelorabschluss in einem rechtlich geprägten Studiengang oder

eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt*in (erfolgreich abgeschlossene Zweite Angestelltenprüfung)


Zudem sind Sie im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.

Wünschenswert sind eine mehrjährige Berufserfahrung in verschiedenen Aufgabenbereichen der öffentlichen Verwaltung sowie Fachkenntnisse im Datenschutzrecht, im allgemeinen Verwaltungsrecht sowie organisationsrechtliche und IT-technische Kenntnisse.

Sie besitzen analytische Fähigkeiten mit einem Blick für Details, die Lösung abstrakter Probleme bereitet Ihnen Spaß. Komplexe Informationen können Sie adressatengerecht aufbereiten und entsprechend vor Publikum präsentieren und vertreten. Sie sind in der Lage, den Kunden bei der Umsetzung der EU-DSGVO zu beraten und zu begleiten. Dabei verknüpfen Sie die datenschutzrechtlichen Vorgaben mit der IT-Sicht. Eine Bereitschaft zur umfänglichen Fortbildung im Thema Datenschutzrecht wird vorausgesetzt.

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit mit sehr hoher Eigenverantwortung, fachlicher Weisungsfreiheit und konzeptionellem sowie organisatorischem Spielraum. In uns finden Sie eine solide kommunale Einrichtung mit engagierten Kolleginnen und Kollegen. Für Ihre Einarbeitung steht Ihnen ein fachkundiger und zugelassener Datenschutzbeauftragter zur Verfügung.

Sie arbeiten bei der KDG als Beamtin oder Beamter auf einem nach Besoldungsgruppe A 11 bewerteten Dienstposten oder als Tarifbeschäftigte*r in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst einschl. Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Beamtinnen und Beamte) bzw. 39 Stunden (Tarifbeschäftigte).

Für Bewerber*innen im bestehenden Beamtenverhältnis eine Zuweisung des Dienstherrn zur KDG erforderlich (§ 20 Beamtenstatusgesetz).

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zeitweise im Home-Office zu arbeiten. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Frauen besonders begrüßt.

Auskünfte zu den Stelleninhalten und dem Aufgabenzuschnitt erteilt Frau Diana Walkinstik-man-alone, Tel.: 0551/384-4160.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Nachweisen in Bezug auf das o.g. Anforderungsprofil) im PDF-Format bis zum 22. November 2019 an bewerbung@kdgoe.de oder schriftlich an

Kommunale Dienste Göttingen

Diana Walkinstik-man-alone

Paulinerstraße 14

37073 Göttingen

Personalsachbearbeiter*in und Verfahrensbetreuer*in (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Personal sucht die KDG zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine*n Personalsachbearbeiter*in und Verfahrensbetreuer*in (m/w/d)
(Besoldungsgruppe A 9 NBesG oder Entgeltgruppe 9 TVöD)

Ihr Aufgabengebiet

Bearbeitung von Personalangelegenheiten nach den Regeln des TVöD und Beratung der Beschäftigten zu personal- und tarifrechtlichen Fragestellungen.

Mitwirkung bei der Personalgewinnung und Durchführung aller administrativen Aufgaben des Personallebenszyklus.

Die Aufgaben sollen sowohl für die KDG-Beschäftigten als auch für die Beschäftigten eines Kunden als externe Dienstleistung durchgeführt werden.

Ihr Profil

Sie verfügen über

Sie verfügen nachweislich über die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der

Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste mit den Studiengängen Allgemeine

Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft oder Studiengängen mit vergleichbaren Inhalten (ehem. gehobener nichttechnischer allgemeiner Verwaltungsdienst) oder die Zweite

Angestelltenprüfung.

einschlägige Berufserfahrung in der Personalarbeit und im Tarifwerk TVöD, einschließlich damit einhergehender Rechtsprechung.

Fundierte Kenntnisse in gängigen Office-Anwendungen und idealerweise Erfahrungen im Abrechnungssystem LOGA.

eine Hands-On-Mentalität und mögen es in einem kleinen flexiblen Team zu arbeiten.

ein ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis und haben Spaß im Umgang mit den Menschen.

Zudem sind Sie im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung. Die KDG ist ein solides kommunales Unternehmen. Unser Team arbeitet lösungsorientiert und mit viel Spaß und Engagement. Neben der Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten, bieten wir über flexible Arbeitszeiten gute Rahmenbedingungen, um Arbeit und Freizeit miteinander in Einklang zu bringen. Insbesondere die Vereinbarung von Beruf und Familie oder anderen Lebenslagen (z.B. Pflege) gelingt uns damit sehr gut.

Sie arbeiten bei der KDG als Tarifbeschäftigte*r in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst einschl. Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Beamtinnen und Beamte) bzw. 39 Stunden (Tarifbeschäftigte).

Für Bewerber*innen im bestehenden Beamtenverhältnis ist eine Zuweisung des Dienstherrn zur KDG erforderlich (§ 20 Beamtenstatusgesetz).

Die KDG strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung heißen wir alle Talente, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Um die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern, freuen wir uns besonders auf die Bewerbung von Frauen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte zu den Stelleninhalten und dem Aufgabenzuschnitt erteilt Ihnen Frau Annette Otto, Tel.: 0551/384-4161.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Nachweisen in Bezug auf das o.g. Anforderungsprofil) im PDF-Format bis zum 11. November 2019 an bewerbung@kdgoe.de oder schriftlich an

Kommunale Dienste Göttingen

Diana Walkinstik-man-alone

Paulinerstraße 14

37073 Göttingen